von Christian Eplinger am 15. Juni 2019

U23: SC Herzogenburg – ASK Bau Pöchhacker Ybbs 1:8 (0:3).

Drei Teams konnten vor der letzten Runde noch den U23-Meistertitel holen und alle drei mussten auswärts antreten: Tabellenführer Schrems in Würmla, der Tabellenzweite Ybbs in Herzogenburg und der Tabellendritte Seitenstetten in Amaliendorf – dabei trennte lediglich ein Punkt die drei Teams, wobei Ybbs und Seitenstetten punktegleich nur vier Tore auseinander lagen. Spannender hätte also die Ausgangslage nicht sein können – und so war neben der Konzentration auf das eigene Spiel auch immer ein Ohr am Seitenrand, wo man die aktuellen Spielstände aus Würmla und Amaliendorf mitverfolgte.

von Christian Eplinger am 13. Juni 2019

Noch vor dem letzten Spiel der Saison kann der ASK die ersten Transfermeldungen bekanntgeben. Mit dabei auch zwei sehr prominente Namen.

Kampfmannschaft // U23 Mannschaft

von Christian Eplinger am 13. Juni 2019

Noch ein Spiel, dann ist das Fußballjahr 2018/19 auch schon wieder Geschichte. Am Freitag gastiert der ASK beim unmittelbaren Tabellennachbarn in Herzogenburg, hat allerdings durch die Remis-Serie der letzten drei Spiele (zwei Mal 1:1 gegen Langenlois und Eggenburg, zuletzt 2:2 gegen Melk) keine Chance mehr, die Herzogenburger in der Tabelle noch zu überholen.

von Christian Eplinger am 11. Juni 2019

U23: ASK Bau Pöchhacker Ybbs – SC Zwölfer Reisen Melk 3:1 (0:1).

Die Stibl-Elf hatte im Spiel gegen Nachzügler Melk mehr zu kämpfen, als ihr lieb war. Vor allem in Hälfte eins zeigten die Melker Löwen ihre Zähne und führten nicht unverdient mit 1:0. Kurz nach der Pause schaffte Özgür Gürler aber den Ausgleichstreffer. Danach spielte nur mehr der ASK und drückte auf die Führung. Doch es sollte bis zur 81. Minute dauern, ehe Raphael Reithner das 2:1 besorgte. Den Schlusspunkt besorgte kurz vor Spielende Emir Acer.

von Christian Eplinger am 10. Juni 2019

Der ASK Bau Pöchhacker Ybbs und der SC Zwölfer Reisen Melk trennen sich 2:2. Die Torschützen für Ybbs waren Stefan Sailer und Silvester Fasching. Die U23 feierte einen 3:1-Arbeitssieg. Die Tore erzielten: Özgur Gürler, Raphael Reithner und Emir Acer.

Genauer Spielbericht und Fotos sowie Bericht über den Sportplatzheurigen und vieles mehr folgen in den nächsten Tagen.

Erste Infos und Fotos vorab unter: http://meinfussball.at/Vereine/ASK-Bau-Poechhacker-Ybbs/Berichte/Zweimal-Rueckstand-aufgeholt-2-Landesliga-West.html

von Christian Eplinger am 5. Juni 2019

Nach dem Open Air mit der Spider Murphy Gang und dem Auswärtsspiel in Eggenburg kommen die 90-Jahr-Feierlichkeiten des ASK Ybbs am Samstag zu ihrem Höhepunkt. Da steht das große Landesliga-Derby samt Sportplatzheurigen und Geburtstagstombola in der Wüsterstrom Arena am Programm. Für musikalische Stimmung sorgt die Gruppe HIGH5.

U23 Mannschaft

von Christian Eplinger am 31. Mai 2019

U23: SK Eggenburg – ASK Bau Pöchhacker Ybbs 4:1 (0:0).

Nur eine Runde lang konnte die Ybbser U23 die Tabellenführung behaupten. Mit dem 1:4 in Eggenburg sind die Titelträume angesichts des Restprogramms von Schrems wohl ausgeträumt.

Kampfmannschaft // U23 Mannschaft

von Christian Eplinger am 29. Mai 2019

Am Freitag gastiert der ASK Bau Pöchhacker Ybbs beim SK Eggenburg. Und auch wenn die Jenisch-Elf keine so erfolgreiche Frühjahrsaison hingelegt hat, wird es für den ASK trotzdem sehr schwierig bei den Eggenburgern zu bestehen, muss man doch gleich auf mehrere verletzte (Harald Bock, Stefan Sailer, Karl Gruber) und gesperrte Spieler (Christian Gruber, der bekam für seinen Ausschluss zwei Spiele Sperre) verzichten. Zudem fehlt Patrick Bruckner aus privaten Gründen.

von Christian Eplinger am 26. Mai 2019

U23: ASK Bau Pöchhacker Ybbs – USV Langenlois 2:0 (0:0).

Die U23 übernahm vier Runden vor dem Meisterschaftsende mit dem 2:0-Erfolg dank des gleichzeitigen Umfallers von Schrems die Tabellenführung. Dabei taten sich die Ybbser lange Zeit sehr schwer. Langenlois hielt vor allem in Hälfte eins gut dagegen und kam ihrerseits zu guten Torchancen. Erst mit dem 1:0 durch Emir Acer unmittelbar nach dem Seitenwechsel bekam Ybbs das Match unter Kontrolle. Dennoch dauerte es bis zur 72. Minute ehe Manuel Pils mit dem 2:0 alles klar machte. Danach hätte Ybbs auch noch höher gewinnen können und vergab einige gute Torchancen.

von Christian Eplinger am 23. Mai 2019

90 Jahre ist es her, dass der ASK Ybbs seine Geburtsstunde erlebte. Dieses Jubiläum feiert der ASK heuer auf besondere Art und Weise mit fünf besonderen Events innerhalb der nächsten zwei Wochen. Seien Sie mit dabei und feiern Sie mit dem ASK Geburtstag!

Hauptsponsoren

Stadionsponsor

Gold Sponsoren

Schwarz-Weisse Tradition seit 1929