von Christian Eplinger am 4. November 2018

Ein Traumtor vom „Man of the Match“ Stefan Sailer in der Nachspielzeit brachte Ybbs einen nicht unverdienten, wenngleich diese Mal auch etwas glücklichen 3:2-Derbysieg in Melk.

von Christian Eplinger am 1. November 2018

Am Samstag bestreitet der ASK Bau Pöchhacker Ybbs sein letztes Saisonspiel in diesem Herbst. Zum Finale gibt es noch einmal einen Derbykracher. Der ASK gastiert beim Bezirksnachbar SC Zwölfer Reisen Melk und hofft noch einmal auf zahlreiche Unterstützung der Ybbser Fans. Anpfiff ist um 17 Uhr.

Kampfmannschaft // Sponsoren

von Christian Eplinger am 27. Oktober 2018

Der ASK Bau Pöchhacker Ybbs bedankt sich beim City Center Wieselburg, vertreten durch Center-Manager Dietmar Affengruber, für die Matchballspende und Matchpatronanz gegen Eggenburg.

von Christian Eplinger am 27. Oktober 2018

Es sollte nicht sein. Der 4:0-Derbysieg über Wieselburg bleibt der einzige Heimsieg in dieser Herbstsaison für den ASK Bau Pöchhacker Ybbs. Dabei waren die Ybbser gegen Eggenburg schon sehr knapp dran. Drei Mal führten sie, doch in der 92. Minute kamen die Gäste zum dritten Mal aus einer Standardsituation zum Ausgleich und entführten einen Punkt aus der Wüsterstrom Arena.

von Christian Eplinger am 26. Oktober 2018

Am Samstag bestreitet der ASK Bau Pöchhacker Ybbs das letzte Heimspiel in der Wüsterstrom Arena im Jahr 2018. Gegner ist der unmittelbare Tabellennachbar SK Eggenburg. Die Ybbser wollen sich dabei mit einem Sieg von ihrem treuen Heimpublikum verabschieden. Ein Vorhaben, das aber alles andere als einfach wird – auch aufgrund so mancher personeller Ausfälle.

von Christian Eplinger am 22. Oktober 2018

Drei Mal lief der ASK einen Rückstand nach – und das, obwohl man insgesamt gesehen mehr vom Spiel hatte. Doch wie so oft mangelte es bei den Ybbsern an der nötigen Konsequenz im Abschluss. Dennoch der Punkt in Haitzendorf ist auch moralisch wichtig, wenngleich er mit der Knieverletzung von Tomas Strasky (Verdacht auf Kreuzbandriss) teuer zu bezahlen ist.

von Christian Eplinger am 21. Oktober 2018

Der ASK Bau Pöchhacker Ybbs bewies im Nachtragsspiel in Haitzendorf Moral. Drei Mal musste die Maurer-Elf einem Rückstand nachlaufen, obwohl man über 90 Minuten mehr Spielanteile hatte. Doch Haitzendorf bewies Effizienz – zumindest bis zum 3:2. Danach ließen die Heimischen zum Glück für Ybbs zwei Sitzer zur Vorentscheidung aus. Ybbs blieb im Spiel und Harald Bock erzielte zehn Minuten vor Spielende per Kopf den verdienten Ausgleichstreffer. Die weiteren Torschützen für Ybbs: Stefan Sailer und Robert Kaminger. Genauer Spielbericht und Fotos folgen.

Die U23 musste sich beim Tabellenletzten nach inferiorer Leistung mit 1:2 geschlagen geben.

von Bernhard Pils am 20. Oktober 2018

Nach der Niederlage in Langenlois muss der ASK am Sonntag wieder in die Kremser Region, diesmal zur Mannschaft des ehemaligen ASK Coach, Martin Parb. Mit dem Tabellen-Vierten wartet abermals eine schwierige Aufgabe auf die Maurer-Elf.

von Christian Eplinger am 20. Oktober 2018

Ein halbe Stunde lang dominierte der ASK den Gegner nach Belieben, führte durch einen Treffer von Manuel Leitgeb mit 1:0 und hatte zig Chancen auf den zweiten Treffer. Stattdessen drehten die Langenloiser mit zwei traumhaft geschossenen Freistößen die Partie noch vor der Halbzeit und feierte dann gegen rat- und ideenlose Ybbser den ersten Saisonsieg.

von Christian Eplinger am 17. Oktober 2018

Auf den ASK Bau Pöchhacker Ybbs wartet diese Woche eine Doppelrunde: Am Freitag spielt man um 20 Uhr in Langenlois und am Sonntag um 15 Uhr das Nachtragsspiel in Haitzendorf, wo man Ex-Trainer Martin Parb wiedersehen wird.

Hauptsponsoren

Stadionsponsor

Gold Sponsoren

Schwarz-Weisse Tradition seit 1929