Jugend

von Harald Holzer am 22. Januar 2020

Gleich vorweg – unsere U9 hat sich im Sommer 2019 erstmals so richtig formiert – daher galt und gilt es sich balltechnisch zu verbessern und das Ganze dann abgestimmt im Team, im Spiel. Ja, natürlich ungeduldig könnte man behaupten,…… – aber dem ist nicht so: was unsere Jungs und Mädls im Training zeigen, ist mehr als respektabel. So gibt es mitunter doch einige Niederlagen, die es zu verarbeiten gilt (vor allen Dingen Teams, die schon länger trainieren oder sich nur der Förderung von absoluten Talenten verschrieben haben). Unbestritten, …ist alles am Anfang nicht immer so einfach. Da braucht es viel Geduld, da wird aber etwas draus. Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass unsere Kids beim Pöchlarner Hallenturnier am 4.1.20 den 3. Platz erspielten- bemerkenswert, weil wir ja durch die Bank noch immer auch einige Jüngere in unserer U9 wissen und manchmal eben auch die Körperlichkeit noch etwas fehlt – das wird, sind noch alle gewachsen und stärker geworden- übrigens Ergebnisse werden in diesem Alter oftmals absolut überbewertet (darf ich mir als Jugendleiter in der Anmerkung erlauben).
Gratuliere unseren Jungs und Mädls zum tollen 3 Platz und Danke an die Betreuer Karl Neuhauser und Jakob Gundacker für die geduldige Arbeit mit den Kids.

Jugend

von Harald Holzer am 22. Januar 2020

12. Hallennachwuchsturnier und Yspertaler Hallenmasters: Samstag, 4.1.2020: U14, ab 14:00 Uhr Yspertaler Hallenmasters Montag, 6.1.2020: U16
Am Samstag siegte unsere NSG Neumarkt-Sarling U14 gegen den USC Pöggstall, gegen SCU Waldhausen, SV Leiben und den Gastgeber USV Yspertal und zwar ungeschlagen mit 4 Siegen und 17 zu 7 Toren – herzliche Gratulation. Als Torschütze vom Dienst trat wieder einmal mehr unser Fabian Kamleitner mit 8 Treffern in Erscheinung.Top

Nicht nachstehen konnte am Sonntag unsere U16, die ebenfalls SCU Waldhausen mit 1:5; ASV Gutenbrunn mit 2:8, USV Yspertal 3:5 und USC Pöggstall 3:8 jeweils klar besiegten.  Mit einem Punktemaximum von 12 und einem Torverhältnis 26 zu 9 somit den Titel souverän in das Mostviertel holten – Bravo Jungs und Danke an das Betreuerduo Thomas Riegler und Roland Wagner.

 

Jugend

von Harald Holzer am 22. Januar 2020

Am Sonntag, den 12.1.20, nahm unsere U15 (als Teil unserer U16) am Haubi – Hallenmasters in der Sporthalle Pöchlarn teil. Unsere Jungs fuhren etwas skeptisch hin, denn „nur“ mit dem 2005 Jahrgang haben wir so noch nicht allein als Team gespielt. Doch das Publikum musste rasch erkennen, dass an diesem Tag der Turniersieg nur über unsere Jungs gehen kann. Zu Beginn wurde Weiten, Petzenkirchen selbst, Gutenbrunn und Hollenstein jeweils in den Partien klar besiegt. Neben uns gelang dies noch Melk und Ardagger, die auch ohne Punkteverlust bis zur Begegnung mit unseren Jungs blieben. Im ersten Entscheidungsspiel wurde Ardagger entthront und mit 5:0 klar besiegt. Im letzten Spiel gegen die jungen Löwen aus Melk ging es um den Turniersieg. Diesen holten sich unsere Ybbser mit einem klaren 5 zu 1 Erfolg. Generell ist festzuhalten, dass die Schwarz – Weissen ungeschlagen mit 6 Siegen und einem Torverhältnis von 38:2 souverän Hallenmaster beim Haubiturnier 2019 wurden. An dieser Stelle ist noch zu erwähnen, dass mit Fabian Kamleitner ein U13 Spieler nicht nur sein Talent bei den Größeren zeigen durfte, vielmehr im Tor nur 2 Treffer zuließ!!!!!!

Vielen Dank an Betreuer Karl Neuhauser, der mit den Jungs groß aufzeigte – noch dazu als „Einheimischer“ – ist nämlich in Pöchlarn wohnhaft – Gratulation Jungs.
Kader: Fabian Kamleitner; Matteo Holzer; Neuhauser Paul; Samuel Angerer; Thomas Luks; Simon Zeitlhofer und Kamran Hashemi .

von Bernhard Pils am 20. Januar 2020

Am vergangenen Wochenende veranstaltete die Jugendabteilung des ASK zum bereits elften Mal das Nachwuchs-Hallenmasters. Neben vielen regionalen Vereinen waren auch dieses Mal wieder einige prominente Teams mit am Start und sorgten so für tolle und interessante Spiele und Turniere auf einem tollem Niveau!

von Christian Eplinger am 29. Dezember 2019

Der ASK lud am letzten Samstag vor Weihnachten wieder zu seiner traditionellen Weihnachtsfeier in den Ybbser Babenbergerhof. Eröffnet wurde die Feier aber – inzwischen ebenso traditionell – mit der Abendmesse gestaltet von Pfarrer Hans Wurzer in der Ybbser Pfarrkirche, bei der die Ybbser Spielerinnen und Spieler wieder die Lesung und die Fürbitten lasen. Nach den Ansprachen von ASK-Obmann Christian Eplinger und Bürgermeister Alois Schroll wechselte die knapp 170 Gäste in den Babenbergerhof, wo Ernst Jimmy Gruber und sein Team ein köstliches Essen auf den Tisch zauberten. Danach gab es Unterhaltung mit dem Casino Royal, bei dessen Schlussverlosung Viktoria Ebner und Anna Reischmann die Hauptpreise gewannen.

Jugend // Veranstaltungen

von Bernhard Pils am 12. August 2019

Am vergangenen Sonntag veranstaltete die Nachwuchsabteilung des ASK Bau Pöchhacker Ybbs ihren alljährlichen Jugendtag.

Jugend

von Roswitha Schönbichler am 3. Juli 2019

Mit dem Jugendsportfest und dem Abschlusstraining verabschiede ich mich nach 20 Jahren als Jugendsportbetreuerin.  Es war mir ein großes Vergnügen soooo viele kleine Messis und Ronaldos für die SG Ybbs/Sarling/Neumarkt  betreut zu haben. Es war eine sehr schöne Zeit die ich mit den Kindern bei den vielen Trainings, Spielen und Aktiviäten verbracht habe. Zum Abschluss gab es noch ein leckeres Eis für die Bambinis, bevor es in die Sommerpause geht.
Ich wünsche allen weiterhin  viel Spaß, Freude und Erfolg beim Fußballspielen.
l         

Bei Interesse  Fotos, Video und Berichte vom Familiensporttag- Jugendsportfest unter www.fc-sarling.com

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugend // Jugend 2018

von Harald Holzer am 18. Juni 2019

In diesem Spieljahr 2018/19  starten wir mit Bambinis, die wir als U8 und der U9 Teams neu formierten, so einmal richtig los. Die Kids trainierten eifrig und voller Begeisterung. Wir durften aber auch rasch merken, dass andere Teams bereits etwas Vorsprung hatten. Unsere ersten Spiele waren geprägt von Begeisterung, aber auch von leichter „Desorientierung“ (Neuland) am Spielfeld. Was machen unsere Kids bei Ballbesitz und was bei Ballverlust? Diese Basics galt es zu erfahren  – mit vielen Spielformen, intensiven technischen Balltrainings holten wir Stück für Stück in den spielerischen Vergleichen auf. Die letzten Ergebnisse (die es ja nur inoffiziell gibt) zeigten bereits enorme Fortschritte im Zusammenspiel – da hat sich echt viel getan. Jungs und Girls – darauf könnt Ihr echt stolz sein – nur weiter so. Wir gehen jetzt einen Monat in die Sommerpause ehe wir dann als Teams U9 und U10 in die neue Saison 2019/2020 starten werden. Bevor dies aber passiert, haben wir gemeinsam einen tollen Abschluss gefeiert – eben gemeinsam mit den Verantwortlichen der Feuerwehr Ybbs, die uns am Freitag, den 14.6.19 ein unvergessliches Highlight bereiteten – nämlich beim Motorbootfahren auf der Donau. An dieser Stelle ein großes Dankeschön an unsere ASK 100 Mitglieder OA Dr. Stiaßny, Hannes Vesely und „Ossi“ Haberfellner sowie Markus Dienstbier (Ybbserl), die uns den Nachmittag mit Zeit und Geld unterstützten – Herr Stiaßny und Herr Vesely waren zudem unsere Bootsführer, die uns sicher auf der Donau manövrierten – vielen Dank – echt tolle Sache. Diese Jugendförderung ist nicht selbstverständlich. Die Kids nahmen dies voller Begeisterung an. Nun, Bilder sprechen bekanntlich mehr als tausend Worte – euch allen eine tolle Urlaubszeit – tolles Jahr mit viel Spass und Begeisterung – eure Coaches Harald, Franz und Jakob

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dig

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dig

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

dav

von Christian Eplinger am 13. Juni 2019

Im Rahmen des Bezirksderbys gegen Melk feierte der ASK Ybbs sein 90-jähriges Bestehen – und das ausgiebig, wie es sich für 90 Jahre gehört!

Jugend

von Harald Holzer am 6. Juni 2019

10 Siege und nur 1 Unentschieden (noch ein Spiel ausständig) – Serienmeister und doch auch sei etwas Wehmut erlaubt. Ja, im (vor)letzten Spiel am vergangenen Montag, den 3.6. ging es nochmals gegen die Jungs aus St.Georgen/Mauer. Auf der Anlage in Breiten wollten die 2. platzierten Jungs selbst noch durch einen Sieg über uns Meister werden – doch dies wurde ordentlich versalzen. Von Beginn an wollten uns die Mannen aus St.Georgen und Mauer durch aggressive Zweikämpfe ausser Tritt bringen – vorweg, dies gelang überhaupt nicht, da wir durch rasches Kombinieren und Öffnen der Räume immer gefährlich waren – so ergab sich eine Spieldominanz, die klar zeigte, wer verdienter Serienmeister der letzten Jahre war und ist. Von Minute 1 weg rollte Angriff um Angriff auf das gegnerische Tor. Doch Tor selbst wollte vorerst keines gelingen. Wunderschöne Kombinationen, die leider nicht fertiggespielt wurden, ließ beim Gegner noch Hoffnung keimen. Doch mit dem 1.Tor durch Benni Grünberger nach Eckball brachte die Mannschaft in Spiellaune. So waren die Jungs mit dem Pausenstand von 4 zu 0 noch bestens bedient – hätte ohne Übertreibung ruhig auch bereits doppelt so hoch stehen können. Gleich nach der Pause wieder druck, spiel – und lauffreudige Truppe, die nachlegte. Auch die Wechsel mit den Jungs der U15 Meistermannschaft (Riegler Jakob; Kevin Kotzian; Markus Morf und Fabian Stadler ) änderten nichts an der Dominanz. So besiegte man die Verfolger klar mit 6:0 und das bei enormer Zuschauerkulisse von mehr als 100 Personen (die nicht alle immer fair anfeuerten). Gratulation Jungs – Ihr seid alle gemeinsam und jeder für sich etwas Besonderes. So durfte dann auch ruhig auch etwas Sekt fließen – Danke ASK.

Vor dem letzten Spiel am kommenden Sonntag, den 9.6. um 17 Uhr in der Wüsterstromarena vorzeitig Meister ohne Niederlage und nur einem Unentschieden. Dieses Kooperationsprojekt Ybbs, Neumarkt und Gottsdorf ist wirklich vorbildhaft gelaufen – Danke dem Trainerteam Franz Löschl, Max Siedl und Harald Holzer.

Torschützen: 2x Emir Acer; Fabian Stadler, Benedikt Grünberger, Alexander Mottl und Max Harrer
Kader: Florian Wieser,Maximilian Hager, Maximilian Harrer, Agon Haziraj, Benedikt Grünberger (K), Emir Acer, Özgür Gürler, Alexander Mottl, Andrei-Florin Dronca
Fabian Löschl,Mathias Lindorfer, Kevin Kotzian, Phillip Kurz, Jakob Riegler, Fabian Stadler, Markus Morf
Dieses mal leider nicht dabei Simon Pichelmann (Landesfinale Schulsport mit HAK Amstetten) im Tor (perekt vertreten von Florian Wieser aus der U15) und Clemens Pöchhacker sowie Jakob Geyreckerschade, dass diese Erfolgstruppe zwar als Team endet – mehr als erfreulich top Fußballer zu den Kampfmannschaften entlassen zu können – alles Gute und viel Erfolg wünscht euer Trainerteam: Franz Löschl; Max Siedl und Harald Holzer

Hauptsponsoren

Stadionsponsor

Gold Sponsoren

Schwarz-Weisse Tradition seit 1929