Der ASK lädt heuer wieder zum Hallenmasters!

von Christian Eplinger am 22. November 2022

Nach zweijähriger Pause veranstaltet der ASK Bau Pöchhacker Ybbs heuer wieder das traditionelle Hallenmasters, das von McDonald’s Ybbs-Bergland präsentiert wird. Heuer gibt es an drei Tagen – 28. bis 30. Dezember – gleich neun (!) Turniere!

Für das traditionelle Kampfmannschaftsturnier, das am Freitag, 30. Dezember, ab ca.13.30/14 Uhr über die Bühne gehen wird, haben wir bereits ein Top-Starterfeld. Insgesamt sind gleich drei Herbstmeister am Start, darunter auch der Herbstmeister der 1. Landesliga, der SCU Ardagger. Weiters fix mit dabei sind auch SVg Purgstall (2. LL), SV Gottsdorf-Marbach-Persenbeug, SV Pöchlarn (beide 1. Klasse), der SV Neumarkt (2. Klasse), zwei Teams des ASK Bau Pöchhacker Ybbs und der Titelverteidiger „Rudis TTI Group All-Stars“ mit Rudi Vogel, Frenkie Schinkels, Markus Pistrol (Austria, Vienna, LASK, Sportklub), Philipp Plank, Marco Talir, Kurt Starkl, Markun Kermal, Markus Speiser und Dominik Gottsmann.

Die weiteren Turniertage:

Mittwoch, 28. Dezember:

10 bis 12.30 Uhr: U10

13 bis 15.30 Uhr: U12

16 bis 18.30 Uhr: U14

Donnerstag, 29. Dezember:

9 bis 11.30 Uhr: U9

12 bis 14.30 Uhr: U11

15 bis 17.30 Uhr: U13

ab 18 Uhr: Damen

Freitag, 30. Dezember:

10 bis 12.30 Uhr: U8

ab 13.30/14 Uhr: Kampfmannschaft

Kommentare

  • Blacky

    28. November 2022 um 20:14 Uhr

    Naja, der Termin ist für das arbeitende Volk nicht gerade vorteilhaft!

  • Fritz Zwiefelhofer

    28. November 2022 um 20:46 Uhr

    Denk ich auch …

  • Hasi

    29. November 2022 um 17:34 Uhr

    Ich denk das kein anderer Termin möglich ist. 31.12. und 1.1. geht auch nicht. Da 2. Is schon wieder ein Montag. 6.und später wird auch nicht gehen, sind höchstwahrscheinlich andere Turniere.
    Absagen würde gehen, damit es fair für jeden ist

  • Einen Kommentar schreiben

    Details zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Hauptsponsoren

    Stadionsponsor

    Gold Sponsoren

    Schwarz-Weisse Tradition seit 1929