Nach dem Derby ist vor dem Derby

von Christian Eplinger am 9. Oktober 2019

Nach dem Nachbarschaftsduell gegen Wieselburg wartet das nächste West-Derby auf die Ybbser Kicker. Am Freitag gastiert die Brandstetter-Elf beim USC Seitenstetten, das am Dienstag im Nachtragsspiel gegen Rabenstein mit 1:1 die ersten Punkte auf eigener Anlage in dieser Saison abgab. Anpfiff ist um 19.30 Uhr.

USC iLife Seitenstetten – ASK Bau Pöchhacker Ybbs

Freitag, 11. Oktober, 17.30/19.30, iLife arena (Amstettnerstraße 6, 3353 Seitenstetten)

Schiedsrichter: Erich-Johann Steindl; Nebi Güclü, Tobias Eder; Yasin Eken

Nach Wieselburg geht es für den ASK Bau Pöchhacker Ybbs diese Woche mit dem nächsten West-Derby weiter. Die Brandstetter-Elf muss zu den seit 5. April zu Hause ungeschlagenen Seitenstettnern. Die Heimbilanz der Langergraber-Truppe in der heurigen Saison war bis Dienstag sogar noch makellos. In vier Heimspielen gelang Seitenstetten vier Siege – und das ohne Gegentreffer (1:0 Würmla, 3:0 Melk, 1:0 Amaliendorf, 3:0 Schweiggers). Erst am Dienstag im Nachtragsspiel gegen Rabenstein musste Torhüter Wolfgang Haunschmid erstmals hinter sich greifen. Da reichte es „nur“ zu einem 1:1. Aber das wäre ja eigentlich ein Auswärtsspiel gewesen. Nur nach der Absage am Samstag in Rabenstein gab es einen Platzwahltausch.

Bei Ybbs hofft man, dass das Dienstag-Spiel den Seitenstettnern möglichst viel abverlangt hat, und man an die positive Serie der letzten Begegnungen gegen Seitenstetten anschließen kann. In den letzten sechs Duellen gab es vier ASK-Siege und nur zwei Remis, in der Saison 2018/19 folgte einem 2:0-Sieg in Seitenstetten, ein knappes 1:0 in Ybbs. Da die beiden Torschützen des Auswärtssieges vom Herbst 2018 – damals in nummerischer Unterlegenheit – nicht mehr das ASK-Dress tragen (Christopher Rass und Patrick Bruckner), ruhen die Hoffnungen auf einen Torerfolg einmal mehr bei Stefan Sailer, der im Heimspiel im Mai in der 93. Minute den Siegestreffer für den ASK erzielte.

Kader Kampfmannschaft:

Florian Straninger, Thomas Willersberger; Dominik Aigner, Merzak Bouguerzi, Tarek Bouguerzi, Lukas Blauensteiner, Tobias Eberl, Christian Gruber, Stefan Holzer, Robert Kaminger, Thomas Kaminger, Manuel Leitgeb, Stefan Sailer, Fabian Schadenhofer, Andreas Schluder.

Abfahrt in Ybbs/Treffpunkt in Seitenstetten: 16.45 Uhr/17.30 Uhr.

Kader U23:

Thomas Willersberger, David Pöchacker; Acer Emir, Bedirhan Aydin, Nico Blumauer, Andrei Dronca, Lukas Eisenbauer, Silvester Fasching, Benjamin Grünberger, Özgür Gürler, Alexander Mottl, Michael Puppenberger, Clemens Pöchhacker, Raphael Reithner, Fabian Stadler, Christoph Stibl;

Abfahrt in Ybbs/Treffpunkt in Seitenstetten: 15.45 Uhr/16.30 Uhr.

 

Einen Kommentar schreiben

Details zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Hauptsponsoren

Stadionsponsor

Gold Sponsoren

Schwarz-Weisse Tradition seit 1929