U15 Serienmeister und etwas Stolz sei erlaubt – 2 Runden vor Schluss Meister 2018/19

Allgemein // Jugend

von Harald Holzer am 27. Mai 2019

Ja, im Spiel am vergangenen Samstag, den 25.5.19 ging es im vorentscheidenden Match gegen die Jungs aus Waldhausen. Auf der Anlage in Sarling wollten die Heimischen selbst mit einem Sieg den vorzeitigen Meistertitel einfahren – und dies gelang eindrucksvoll. Von Beginn an wollten uns die Walhausner Jungs durch Manndeckungen bzw. aggressivere Zweikämpfe ausser Tritt bringen – vorweg, dies gelang überhaupt nicht, da wir durch rasches Kombinieren und Öffnen der Räume immer gefährlich waren – so ergab sich eine Spieldominanz, die klar zeigte, wer verdienter Serienmeister der letzten Saisonen war und ist. Sehr, sehr sehenswerte Spielzüge und ständiger Offensivdruck überforderte den Gegner, die speziell in Hälfte zwei gar nichts mehr entgegensetzen konnten. Angriff um Angriff rollte auf das Tor. So besiegte man die Jungs über der Donau klar mit 10:0 und das bei bestem Wetter. 8 Spiele und 8 Siege  – 24 Punkte Maximum 35 erzielte Tore und nur 9 erhalten2 Runden vor Schluss Meister Gratulation Jungs – Ihr seid alle gemeinsam und jeder für sich etwas Besonderes.

Torschützen: 5x Fabian Stadler; 2x Matteo Wagner; Kevin Kotzian, Matteo Holzer und Benjamin Grabner
Kader: Florian Wieser, Jakob Riegler (K), Matteo Holzer, Matteo Wagner, Kevin Kotzian, Jonas Wahringer, Alexander Göckler, Fabian Stadler, Lukas Kamleithner, Markus Morf, Benjamin Grabner,
Samuel Angerer, Christian Hermann Stöger

Betreuerteam: Thomas Riegler und Roland Wagner Spielort: Sarling, ca. 30 ZuseherInnen

sdr

dav

dav

dav

dav

sdr

dav

dig

dig

dig

 

Kommentare

  • Christian Eplinger

    28. Mai 2019 um 20:50 Uhr

    Gratuliere super Leistung Jungs!

  • Einen Kommentar schreiben

    Details zur Verwendung Ihrer Daten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

    Hauptsponsoren

    Stadionsponsor

    Gold Sponsoren

    Schwarz-Weisse Tradition seit 1929